Sonntag, 15. April 2018

Anthrax kam nicht von Islamisten !



im Nachgang der 9/11-Anschläge versandten „Moslems“ Anthrax-Briefe. Das weisse Pulver ist hochgiftig. Zuuuufällig gingen die Briefe genau an die Gegner des Patriot Act. (Der den Anti-Terror-Behörden mehr Befugnisse zugestehen wollte, Leute verschleppen ohne Grund, sogar im Ausland > Murat Kurnaz )

Später fand man sogar heraus, dass der Täter nicht aus muslimischen Gründen handelte, sondern ein „disgruntled“ US-Forscher war. Also ein abtrünniger/verärgerter Mitarbeiter, der sich rächte. Oder er wollte den Impfstoff verkaufen und darum den Erreger verbreiten. Möglicherweise ist das auch nur eine Deckgeschichte > glaubhafte Abstreitbarkeit.

Ivins kann man nicht mehr befragen, da er sich selbstmordete. Dass es aber keine Moslems waren, diese Auflösung wurde von vielen Medien nicht gebracht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen